Erhebung der baukulturrelevanten Kompetenzen und Dienststellen

Baukultur aus der Sicht der LIG – Steiermark – Landesimmobilien Gesellschaft

Durch die Ausgliederung der Bewirtschaftung der Liegenschaften des Landes Steiermark in die LIG hat sich seit 2002 die Situation für den Landeshochbau der Steiermark verändert. Waren früher Landesbedienstete in eigenen Planungs- und Bauleitungsabteilungen weisungsgebunden für Baukultur verantwortlich, wird dies nunmehr von einer ausgegliederten Gesellschaft wahrgenommen. Die Situation in der Steiermark ist durch den Grundsatzbeschluss des Steiermärkischen Landtages „Architekturpolitik und Baukultur Steiermark“ (LBD-ST 01.100-3/04-1 vom 12. Juli 2004) als übergeordnetes Prinzip der Landespolitik geregelt. Dieser Grundsatzbeschluss dient selbstverständlich auch der LIG als Grundlage für das operative Tagesgeschäft. Der gesamte Bereich des Bauens, somit auch des öffentlichen Bauens, ist von Regeln, Gesetzen, Normen und Verordnungen derart überfrachtet, dass die Einordnung in den Grundsatzbeschluss des Landes Steiermark
für Baukultur unter Einhaltung des Bundesvergabegesetzes als die leichteste aller Übungen anzusehen ist. Neue Reglementierungen zusätzlicher Art werden als nicht zielführend empfunden, da letztendlich die handelnden Personen und ihre Überzeugungskraft in Fragen der Baukultur höher einzuschätzen sind als neue Gesetze, Verordnungen, Normen. Das große Potenzial besteht in den handelnden Personen, die sich um den „Landeshochbau“ tagtäglich bemühen und die durch gesteigerte Motivation die Baukultur tragen. Es liegt an den Menschen, die sich mit dem Thema identifizieren und in der Lage sind, in der täglichen Arbeit diese Kultur zu praktizieren. Veröffentlichungen des Geschehenen und die öffentliche Diskussion tragen letztendlich dazu bei, nicht nur bei allen Beteiligten ein höheres Maß an die Baukultur anzulegen, sondern auch das Thema in der Öffentlichkeit mit einem höheren Stellenwert zu positionieren. In diesem Sinne verstehen wir, als immobilienbewirtschaftende Stelle in der Steiermark, unseren Auftrag zur Baukultur.