Erhebung der baukulturrelevanten Kompetenzen und Dienststellen

Die Landesbaudirektion Steiermark hat über die Geschäftseinteilung die „Angelegenheiten der Architektur und Baukultur – Koordination und Information“ wahrzunehmen. Dementsprechend wirkt sie auf 3 Ebenen:

  1. Verwaltungsinterne Arbeitsgruppen aus Mitgliedern der Wohnbauförderung, des kommunalen Hochbaus, technischer Bauvorschriften, Energieberatung usw.
  2. Verein Baukultur-Steiermark mit VertreterInnen der 7 Baubezirksleitungen (Sachverständigendienst), Interessenvertretungen, Technische Universität, Bundesdenkmalamt usw. mit einem Jahrespreis (Geramb-Rose) für Gutes Bauen und baukultureller Tuchfühlung ins Land
  3. Architekturkalender im Sinne einer Plattform mit dem Haus der Architektur (HdA), Kammer der Architekten und Ingeneurkonsulenten, Zentralvereinigung der Architekten, Technische Universität mit Projekten und Initiativen zur baukulturellen Bewusstseinsbildung in Sparten, Regionen und Gemeinden.